Cullmann Titan 935G Stativ mit Kurbelsäule

  • Beschreibung
  • Mehr

Das komplett aus Aluminium hergestellte zweiteilige Dreibeinstativ überzeugt durch seine groß dimensionierten Stativbeine (34/29mm), die einzigartige Stativbedienung sowie der selbsthemmenden Mittelsäule.

Aufgrund des Eigengewichts garantiert das TITAN 935G verwacklungsfreie Aufnahmen, egal ob mit Mittelformat- sowie DSLR-Kamera mit lichtstarkem Teleobjektiv oder professioneller Videokamera mit schwerem Zoomobjektiv. Hergestellt in Deutschland und mit 20 Jahren Garantie versehen, ist das TITAN 935G das ideale Arbeitsgerät für Profis und ambitionierte Foto-/Videografen.

Die Bedienung des Dreibeinstativs TITAN 935G ist einzigartig. Der in Arbeitshöhe angebrachte Klemmhebel erlaubt den schnellen Auf- und Abbau des Stativs. Er sorgt außerdem dafür, dass sich jedes Stativbein ohne Bücken bequem und in aufrechter Körperhaltung bedienen lässt.  Damit ist die Ergonomie - neben hoher Stabilität und Fertigungspräzision - der wesentliche Vorteil aller TITAN Stative, egal ob Dreibein- oder Einbeinstativ.

Ein selbständiges Herunterfahren der Mittelsäule nach dem Öffnen der Mittelsäulenverschraubung, wird durch ein aufwändiges Schneckengetriebe verhindert. Zusammen mit der gefrästen Mittelsäule garantiert es eine präzise Höhenverstellung der Kamera und bewahrt den Anwender vor Schäden an der empfindlichen Kameraausrüstung. Die geschmiedete Kurbel lässt sich zum Transport leicht und schnell umklappen.

Ein weiteres Plus ist die Dichtigkeit der Stativbeine. Durch die schmutzgeschützte Stativbein-Innenklemmung lässt sich das TITAN 935G im aufgebauten Zustand bis zu einer Wassertiefe von 50 cm aufstellen. Besonders Tier- und Landschaftsfotografen wissen dies zu schätzen, da die äußere Verschmutzung der Stativbeine keinerlei Einfluss auf die Klemmwirkung der Stativbeine hat.

Eine sichere Befestigung des Stativkopfes garantiert die aus massivem Aluminium gedrehte Anschlussplatte zusammen mit der 3/8 Zoll Anschlussschraube aus Edelstahl. Gegen ein unbeabsichtigtes Abdrehen des montierten Kugel- bzw. 2-/3-Wege-Kopfes schütz eine integrierte Inbusschraube in der Anschlussplatte. Durch ein leichtes Andrehen der Schraube gegen den Boden des montierten Stativkopfes, wird ein unbeabsichtigtes Abdrehen verhindert.
    
Optional können die rutschfesten Gummifüße schnell und einfach mit den massiven Spikes TITAN TX665 aus Metall umgerüstet werden. Mit der Wasserwaage CROSS CX678 kann das Stativ in unwegsamen Gelände präzise positioniert werden. Für den passenden Schutz des Stativs sorgt die als Zubehör erhältliche Stativtasche PROTECTOR PodBag 600. Sie schützt die Stativausrüstung durch eine spezielle Außenpolsterung.

Die Vorteile des TITAN 935G auf einen Blick:

  • Große Stativbeine aus eloxiertem Aluminium-Trapezprofil
    » Sicherer Stand und Hohe Verwindungssteifheit
  • Aufwändiges Schneckengetriebe zur präzisen Höhenjustierung
    » Schutz gegen selbstständiges Absenken der Mittelsäule
  • Massiver Stativstern aus Aluminium-Druckguss
    » Solide Basis für verwacklungsfreie Aufnahmen
  • Einzigartige innen liegende Stativbeinklemmung
    » Zuverlässige Klemmwirkung auch bei Schmutz
  • Bequeme Stativbedienung in Arbeitshöhe
    » Kein ständiges  Bücken zur Stativjustierung
  • Wasserdichte Stativbeine
    » Bis 50 cm Wassertiefe bei aufgebautem Stativ
  • Anschlussschraube 3/8 Zoll aus Edelstahl
    » Rostfrei und stabil
  • Anschlussplatte mit integrierter Verdrehsicherung
    » Zusätzlicher Abdrehschutz des Stativkopfs
  • Robuste Metallspikes TITAN TX665 als Zubehör
    » Für den harten Outoor-Einsatz
  • Präzise Wasserwaage CROSS CX678 als Zubehör
    » Schnelles ausrichten in unebenem Gelände
  • Stativtasche PROTECTOR PodBag 600 optional erhältlich
    » Passgenau mit perfektem Schutz
  • 20 Jahre Garantie
    » Herstellergarantie nach Registrierung
  • Hergestellt in Deutschland

Technische Details
Stativhöhe Max 162 cm
Stativhöhe Min 74 cm
Stativpackmaß 81 cm
Stativh. eingf. MS 118 cm
Rohrdurchm max 35 mm
Tragfähigkeit 21 kg
Gewicht 4250 g

 

Cullmann
21.59356
In den Korb