Wie funktioniert eine Nahlinse (Close-up Lens)

Heute möchte ich euch erklären, welchen Einfluss eine Nahlinse auf das Bild hat und wann diese beispielsweise eingesetzt werden kann.

Heute hat mich Disco Stu in meinem Fotostudio besucht und hat mich gebeten von ihm einige Portrait-Aufnahmen zu machen. Nichts lieber als das und schon habe ich mich ans Werk gemacht. ;-)

Disco Stu ist ein wirklich sympatischer Kerl. Er macht jederzeit genau die Bewegungen vor der Kamera, welche man will. Mit seinen 4.3 cm ist er aber nicht gerade gross!

Ich hab mir die erst beste Kamera und Objektiv geschnappt und bin ans Werk. In diesem Fall war es eine Nikon Z7II und ein Sigma Teleobjektiv 70-200mm 2.8.

Mit diesem Teleobjektiv konnte ich leider nicht näher als 110cm an mein Fotomodel herangehen. Dies entspricht in etwa einem Abbildungsmassstab von 1:5. (200mm Brennweite)

(Disco Stu wird auf dem Sensor der Kamera nun 5x kleiner dargestellt, als er in Wirklichkeit ist)

Ich konnte ihn überreden zuerst ein paar Ganzkörper-Aufnahmen zu machen. Wie es sich gehört mit speziellem (Licht)

Dazu habe ich eine RGB-LED Leuchte genommen und diese als Leuchtwand hinter mein Motiv gestellt. Von oben habe ich dann mit einem Blitzgerät und einem Spotaufsatz rotes Licht erzeugt.

(Optional hätte ich statt einem Blitz auch zwei LED Leuchten nehmen können.)

Sieht doch schon mal ganz stimmungsvoll aus!
Doch Disco Stu wollte nun grösser abgebildet werden.

Ich griff in den Schrank und holte meine Nisi Nahlinse nach vorne.
Die Nahlinse funktioniert wie eine Lupe. Damit kann ich nun näher an mein Motiv herangehen. Bei 200mm Brennweite und einer Distanz von ca. 20-30cm wird das Objekt ca. im Massstab von 1:1 aufgezeichnet (Das Objekt wird auf dem Sensor gleichgross wie in Wirklichkeit aufgezeichnet)

Somit hat konnte ich Disco Stu seinen Wunsch erfüllen und ihn grösser abbilden.

Eine Nahlinse ist ein praktisches Hilfsmittel, wenn kein Makro-Objektiv vorhanden. Aus einem bestehenden Teleobjekiv kann damit ein Makroobjektiv gemacht werden.

Was ist eine gute Nahlinse?

Eine gute Nahlinse sollte aus hochwertigem optischem Glas sein, welches achromatisch korrigiert ist und weniger Farbfehler entstehen lässt. Eine Nano-Vergütung lässt Wasser und Schmutz von der Linse abperlen und erleichtert das Reinigen.

Nisi Nahlinsen-Kit II

Nisi 58mm Nahlinsen-Kit